Oft genügt ein geringer Aufwand um gute Objektaufnahmen zu erzielen. Diese Aufnahmen entstanden direkt beim Kunden ohne Studio und ohne aufwendige Beleuchtungsanlage. Lediglich ein neutraler Hintergrund wurde gekauft.

 

 

 

 






Hier eine typische Aufgabe bei der Produktdarstellung.

Es handelte sich um eine Produktvariante, die im Original noch nicht vorhanden war, aber am nächsten Tag für ein Angebot benötigt wurde.

Das Ausgangsbild oben wurde mit der Digitalkamera aufgenommen, danach freigestellt und die fehlenden Partien ergänzt. Zum Schluß wurde noch ein Verlauf in den Hintergrund gelegt und das Objekt leicht schattiert.





Das Endergebnis ist nicht von einem Original zu unterscheiden und sieht aus, als ob es im Studio gemacht wurde.










Eine weitere typische Anwendung: Die Spirale wurde mit der Digitalkamera von der Decke hängend aufgenommen. Die Fäden wurden wegretuschiert, das Objekt freigestellt, vor das Hintergrundbild gestellt und an den Rändern aufgehellt.

Es gibt kaum eine Aufgabe, die sich mit den Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung nicht lösen ließe.










Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen